Ernst Heller - Pfarrer für Circus, Markthändler und Schausteller
Pfarre Ernst Heller

Pfarrer für Circus, Markthändler und Schausteller

 

Philipp Neri-Stiftung

Download PDF (530 kB): Buchankündigung: Ernst Heller - der Clown Gottes

Download PDF (530 kB): Pfarrer Hellers Gala Night 2012 im Europapark Rust

Bild des Monats:
Bild des Monats

Film Besuch beim
Zirkus-Pfarrer Heller

Film 10 Jahre Circus-Pfarrer Ernst Heller

Dienstag, 20. September 2011

Diese hochrangige Auszeichnung wurde dem gebürtigen Urswiler als Anerkennung vom Vatikan für seine Verdienste in der Jugendarbeit verliehen. Der heute in Weggis lebende Seelsorger hat über zwölf Jahre lang Jugendliche in einer „Schnupperwoche“ zur Schweizergarde begleitet. Dabei konnte sie u.a. die Kaserne der Schweizergarde, die Waffenkammer und Teile des Apostolischen Palastes besichtigen. 70 Prozent der jungen Männer, die Ernst Heller begleitete, sind letztendlich Schweizergardist geworden.

Das „Ehrenkreuz Pro Ecclesia et Pontifice (lat. für Kirche und Papst) ist ein päpstlicher Ehrenorden für besondere Verdienste um die Anliegen der Kirche und des Papstes. Gestiftet wurde das Ehrenzeichen von Papst Leo XIII. am 17. Juli 1888 anlässlich seines goldenen Priesterjubiläums. Das Ehrenkreuz besteht aus einem stilisierten Kreuz mit dem Wappen des jeweiligen Papstes und der Inschrift: PRO ECCLESIA ET PONTIFICE.

[Zurück]

© 2017 Philipp Neri-Stiftung | Kontakt